Bürgerbeteiligung und Fountain Park

Die im Jahre 2000 gegründete Fountain Park Oy blickt auf 14 Jahre erfolgreicher Projektarbeit mit Unternehmen und Organisationen zurück. Nun werden mit der neugegründeten Fountain Park Executive Consulting die Services auch in Deutschland verfügbar gemacht. Die Schwerpunkte der Managementberatung liegen in Projekten, die immer das Ziel haben, z.B. Mitarbeiter oder Bürger in die Themen einzubeziehen. Alle Zielgruppen können sich anonym beteiligen und ihre Meinungen und Ideen einbringen. Um das immense Datenaufkommen in der Erfassungs- und Analysephase bewältigen zu können, arbeitet Fountain Park über eine webgestützte Methodik.

Aufgrund der praktizierten Mitbestimmung und dem Trend zur immer stärkeren Involvierung von Bürgern, sieht Fountain Park gutes Wachstumspotential im deutschen Markt. Viele Länder, Städte und Kommunen wollen Mitbestimmung aktiv praktizieren, haben aber Probleme in der Umsetzung. Neben tagtäglichen Themen auf lokaler Ebene liefern Energiewende, SuedLink, Nachhaltigkeit, usw. jede Menge Konfliktpotential, sodass sich eine frühe Beteiligung aller Interessengruppen lohnt. Hier setzt Fountain Park an und füllt die Lücke in der Umsetzung der Beteiligung und erforderlichen Einbindung.

 In großen Unternehmen oder Organisationen trifft dies genauso für komplexe Fragestellungen zu. Egal ob in der Diskussion von Werten (wie sie jetzt beim ADAC anstehen), größeren Investitionsvorhaben (wie bei der öffentlichkeitswirksamen  CO-Pipeline im Kölner Raum), der Kundenausrichtung oder Strategieplanung, Fountain Park ist hier ein starker Partner in der Beschaffung von Wissen und der Einbindung aller Stakeholder.

Mit den nach Schwerpunkten aufbereiteten Ergebnissen kann sich jedes Management proaktiv auf die wesentlichen Dinge konzentrieren und die richtigen Entscheidungen treffen.