Lassila & Tikanoja – gemeinsames Change Management

Lassila & Tikanoja ist eine Firma, die mit Kunden kooperiert und Dienstleistungen anbietet, um unsere Konsum-Gesellschaft in eine Recycling-Gesellschaft zu überführen. Bei L&T lässt man die Menschen in Zeiten der Veränderungen nicht alleine stehen. Die Fountain Park –Methodik wurde verwendet, um eine Vielzahl von Menschen an der Gestaltung mit Ideen zu beteiligen und im Dialog Feedback zu geben. Bei L&T hat man diesen Service beim Einstieg des neuen Geschäftsführers und bei der Grundlagen-Arbeit für die strategischen Programme genutzt.

Vom neuen Geschäftsführer wird Wandlung erwartet – starten Sie diese durch den Dialog mit Ihren Mitarbeitern

Der neue Geschäftsführer von Lassila & Tikanoja, Pekka Ojanpää forderte an seinem ersten Arbeitstag alle Mitarbeiter auf, über die Themen, auf die sie stolz sind zu berichten und Ideen einzubringen, wie L&T zu weiterem Wachstumschwung geführt werden könnte. Dabei wurde die Icebreaker-Dienstleistung von Fountain Park genutzt.

„Als erste Grundlage habe ich tausende Ansichten für neuen Schwung und zum Wachstum von L&T erhalten, sowie zusätzlich 30 A4-Seiten an mich persönlich gerichteter Grüße“, erzählt Pekka Ojanpää.

Die Ansichten der Mitarbeiter wurden sehr ernst genommen und schon in den ersten Monaten geschah viel bei L&T. Eines der bedeutenderen Themen war die Gestaltung einer neuen Strategie. Die Erarbeitung der Strategie wurde partizipativ durchgeführt und fördert gleichzeitig eine gute Führungsarbeit.

Im Frühjahr 2015 liefen bei L&T mehrere strategische Programme und Projekte. Aktive und engagierte Mitarbeiter waren in mehreren Entwicklungsprojekten gleichzeitig tätig, und kümmerten sich dabei auch um das Erreichen eigener Geschäftsziele. In der Zeit von heftigen Umwandlungsprozessen dürfen die Menschen – auch nicht die Geschäftsleitung – alleine gelassen werden. Wichtig ist dabei die Bewertung und Verfolgung der Umsetzung und Meilensteine, sowie die fortlaufende Sicherstellung der erforderlichen Rahmenbedingungen.

In dieser Situation wurde mit Hilfe von Fountain Park und des Web-Dialoges geklärt, wie die Änderungen vorankommen und mit welchen praktischen Maßnahmen das Verständnis für die strategischen Programme bei den Mitarbeitern gefestigt und gesichert werden können.

„Oft gibt es leider zu viele Filter zwischen dem, wie die Mitarbeiter die Lage empfinden, bis zu dem was der Geschäftsführer davon erfährt. Deshalb ist der Dialog mit den Mitarbeitern und das Angebot von Möglichkeiten zur Einflussnahme wichtig“, erzählt Ojanpää.

Die Möglichkeit zum Web-Dialog wurde wiederum positiv aufgenommen und die Teilnahmequote war erfreulich hoch. Als Ergebnis wurden vier Hauptthemen identifiziert. Das Change Management bei L&T kommt mit der Fokussierung auf diese Themen am schnellsten voran.

„Die Fountain Park –Dienstleistung ist eine ausgezeichnete Methodik, eine Vielzahl von Menschen an der Gestaltung mit Ideen zu beteiligen und im Dialog Feedback zu geben. Die Erfahrungen zeigen, dass die Prozessergebnisse effektiv in der Weiterentwicklung der Organisation genutzt werden können. Wir haben die Ergebnisse in der Kommunikation und bei der Planung des Entwicklungsprogrammes für die strategische Führung in vielerlei Hinsicht genutzt“, erzählt die Leiterin für die Mitarbeiter-Entwicklung Nina Mellin.

 

Weitere Infos: Roland Steenblock

Download PDF