Sustainable Development Goals in der deutschen Wirtschaft – erste Ergebnisse

Was ist wesentlich, was ist relevant? Welche Erwartungshaltung gibt es gegenüber Politik und Institutionen?

Die Sustainable Development Goals haben das Potenzial, die nachhaltige Entwicklung weltweit zu beschleunigen. Der Beschluss der UN-Vollversammlung alleine reicht jedoch dafür nicht aus.

Die Umsetzung muss auf breiter Ebene erfolgen, daher fällt der Regierung von Bund und Ländern eine besondere Rolle zu. Aber genauso ist eine Implementierung über alle Ebenen der Kommunen und Verwaltungen, den verschiedenen Institutionen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und der Unternehmen erforderlich. Es ist unser Anliegen, Unternehmen bei der Interpretation und Umsetzung der SDGs zu unterstützen.

Das Deutsche Global Compact Netzwerk, econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft und Fountain Park hatten im gemeinsamen Projekt „SDGs in der deutschen Wirtschaft“ Unternehmen in Deutschland eingeladen, hierzu im Web-Dialog Ihre Meinung beizutragen.

Die Ergebnisse der Beiträge wurden auf dem Berliner Forum am 7.11.2016 vorgestellt und dienen dazu, die nationale SDG-Debatte zu bereichern und Prioritäten und Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft zu diskutieren.

roland_steenblock
Fountain Park auf dem Berliner Forum

Mit den Ergebnissen des Web-Dialoges lässt sich als Orientierung bestens arbeiten. Im nächsten Schritt ist es aber sicherlich interessant herauszuarbeiten, wie Anspruchsgruppen aus Politik und Gesellschaft das Thema sehen und mit Bezug auf die unterschiedlichen Unternehmensformen bewerten.

Ein kommunales Unternehmen sieht sich sicherlich anderen Erwartungsschwerpunkten gegenüber als ein gemeinnütziges oder ein überwiegend wirtschaftlich motiviertes Unternehmen.

Auch das Runterbrechen der SDGs auf die nationale Ebene lässt noch die Fragen offen, wo und wie hier Branchen und Einzelunternehmen Schwerpunkte setzen sollten und dies in ihre strategische Ausrichtung aufnehmen. Wie sind Kommunen und Großkonzerne, der Mittelstand sowie Universitäten und Institutionen auf die SDGs vorbereitet? Wie geht man effizient mit den Themen um und wie hoch ist die Bereitschaft zur Implementierung im eigenen Umfeld?

Einen ersten Schritt sind wir gemeinsam gegangen, lesen Sie hier dazu die Ergebnisse:

Sustainable Development Goals in der deutschen Wirtschaft (pdf)

 

Roland Steenblock

Roland leitet die deutsche Fountain Park Executive Consulting und ist mit seiner Erfahrung in Unternehmensführung und operativen Bereichen als kompetenter Beratungspartner für den deutschsprachigen Markt verantwortlich.

„Als Unternehmer glaube ich daran, dass die Zukunft exzellenter Leadership durch einen kontinuierlichen Dialog mit allen Stakeholdern und deren aktiver Einbindung geprägt sein wird.“

Unsere Empfehlungen

Sustainable Development Goals in deutschen Unternehmen: ProBono-Projekt

Im September letzten Jahres wurden die Sustainable Development Goals (SDGs), die die Welt bis 2030 auf einen gerechteren und nachhaltigeren Entwicklungspfad lenken sollen, durch… Mehr

Corporate Social Responsibility: Systematische und gut dokumentierte Stakeholder Dialoge – welchen Nutzen hat das?

Die Durchführung von Stakeholder Dialogen ist bei den meisten Unternehmen oder Organisationen bereits auf der Agenda und nichts Neues. Dialoge sind etwas, das in… Mehr

Gästeblog: Fokussierung der CSR-Aktivitäten auf „Das Wesentliche“

Die gesellschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung von Corporate Social Responsibility wächst. Die Stakeholder interessieren sich heutzutage ganz besonders für die Förderung des sozialen und wirtschaftlichen… Mehr